­

Ich fungiere für meine Kundinnen als Navigationssystem mit Herz

Meine Kundinnen bestimmen in beruflichen und persönlichen Prozessen der Veränderung und Wandlung zunächst ihr Ziel und ihren Standort, sowie Zeit und Tempo, welche sie einsetzen wollen, um ihr Ziel zu erreichen.

Ich verstehe mich für meine Kundinnen als professionelles Navigationssystem mit Herz.  Als Navigationssystem mit Herz erfrage und empfange ich zunächst verschiedenen wichtige Signale meiner Kundinnen, um gemeinsam mit ihnen ihren aktuellen Standort jeweils genau zu bestimmen. Als Navigationssystem mit Herz verpflichte ich mich der Aufgabe, meine Kundinnen mit Wertschätzung und Kreativität klar, einprägsam und persönlich auf ihrem Weg, hin zu dem von ihnen bestimmten Ziel, zu begleiten.

Als professionelles Navigationssystem mit Herz leite ich meine Kundinnen orientiert an ihrem Ziel unter Einsatz meiner gesamten beruflichen und persönlichen Erfahrung. Durch mein konstantes Feedback auf dem Weg erleichtere ich meinen Kundinnen ihren jeweiligen Standort während ihrer Reise genauer bestimmen zu können. Weiterhin gebe ich Vor- und Nachteile unterschiedlich beschaffener Wege, hin zum Ziel, zu bedenken. Aus Gründen der Sicherheit sende ich als Navigationssystem gegebenenfalls auch die Botschaft lohnende Umwege zu nutzen, sie zu schätzen und vielleicht sogar lieben zu lernen. Besonderen Wert lege ich auf das erfolgreiche Erreichen von Etappenzielen oder Meilensteinen auf dem Weg. Sie sind jeweils Anlass zur Reflexion, ob der Weg in die gewählte Richtung so weiterbeschritten werden soll oder ob Korrekturänderungen notwendig und hilfreich erscheinen. Die hierzu ermittelten Signale und Botschaften der Kundin werden als Koordinaten gespeichert, um die Zielerreichung auf der kommenden Wegstrecke zu optimieren.

Signale, Zeichen und Markierungen, welche der Kundin auf ihrem Weg begegnen, gilt es wahrzunehmen und zu entschlüsseln. Ihre Botschaften können für die Entscheidung der Kundin hilfreich sein, wie genau sie ihren nächsten Schritt setzen kann, so dass ihre Optionen und Möglichkeiten sich erweitern. Auf der Reise kann Unverhofftes auftreten: Plötzliche Gewitter, sich verändernde Bodenbeschaffenheit durch starke Regenfälle oder andere Umwelteinflüsse.

Hindernisse, wie fehlende Brücken bei kreuzenden Flüssen, kleinere oder größere Baustellen, die nicht vorhersehbar waren, können sich als besondere Herausforderungen zeigen. Als Navigationssystem mit Herz habe ich immer die sichere Reise und Ankunft der Kundin beim Zielleinlauf auf dem Radar. Vielleicht muss das Fortbewegungsmittel während der Reise den Bedingungen der Reisestrecke immer wieder neu angepasst werden, Etappe für Etappe: Wenn es bergauf geht auf steinigem Boden sind stabile Wanderschuhe und ein Stock hilfreich.

Bei der Überquerung eines Gewässers kann ein Solarboot oder eine Fähre bestiegen werden, um bequem überzusetzen. Mit dem Ruderboot oder schwimmend kann Frau das andere Ufer ebenfalls  erreichen – vielleicht  sehr gestärkt und besonders erfrischt. Nach dem bekannten Motto -viele Wege führen nach Rom- achte ich als Navigationssystem mit Herz im Besonderen darauf, dass die Zielerreichung für die Kundin einfach sein darf und Freude und Leichtigkeit als Wegweiser zum Einsatz kommen dürfen und wertschätzende Beachtung finden. Deshalb sende ich auch regelmässige Signale, wie:

  • ausreichend oft angenehme Rastplätze ansteuern oder
  • kürzere oder längere Ruhepause auf einer sonnigen Wiese oder in einem freundlichen Gasthaus einlegen
  • stets für eine gesunde Reiseverpflegung durch köstlichen Proviant und erfrischende Getränke  sorgen
  • auch mal unbekannte Orte etwas abseits der Hauptroute aufsuchen, um sich neu inspirieren zu lassen.

 

Fruchtbarer Austausch mit Reisegefährten, die für Rückenwind sorgen, kann der  Reisenden ungeahnte Bereicherungen und Erleichterungen bringen. Möglich ist auch eine gezielte Kontaktaufnahme mit Weggefährten mit Hilfe von Infobörsen an verschiedensten Orten auf der Wegstrecke, um wertvolle Erfahrungen mit ihnen auszutauschen, auf unterschiedliche Ressourcen und Fähigkeiten zurückzugreifen und sich dadurch gegenseitig zu stärken, gerade auch, wenn der Wind mal entgegen bläst.

Als Navigationssystem mit Herz ist es mir das Liebste und ein besonders Anliegen meine Kundinnen um vieles bereichert und zufrieden auf der von ihnen gewählten Zielgeraden einlaufen zu sehen.

Erfolgreiches Ende des Reise kann auch sein, dass das Ziel nicht erreicht ist, aber der Weg weniger beschwerlich und leichter wurde, die Kundin ihren Weg gelassener und selbstbewusster in ihrem Tempo mit mehr Zuversicht und Freude geht.

Dann stelle ich das Senden und Empfangen von Signalen ein und wünsche weiterhin viel Erfolg, Glück und Segen auf allen Lebenswegen!